50 Jahre Aufstand – Wir bleiben weltweit laut!

In diesem Jahr jährt sich der Aufstand beim Stonewall-Inn in New York zum 50. mal.
Dies war der Beginn der Pride Bewegungen weltweit! In den 50 Jahren haben wir viel erreicht. Auch in Deutschland wurden Diskriminierungen immer weiter abgebaut. Doch sind wir am Ziel angekommen? Ist mit der Ehe für alle alles erreicht?

Nein! Solange es immer noch zu offener Diskriminierung kommt, zu Gewaltakten aufgrund der sexuellen Orientierung oder geschlechtlichen Identität, solange es noch Länder gibt, in denen sogar die Todesstrafe droht, wenn Menschen nicht der angeblichen „Norm“ entsprechen, so lange werden wir nicht schweigen!

50 Jahre Aufstand – Wir bleiben weltweit laut!

Unter diesem Motto werden wir in diesem Jahr wieder ein klares Zeichen für Vielfalt und Menschlichkeit setzten. Wir verstehen uns als Teil der weltweiten Bewegung. Es gibt kein wegsehen bei uns, kein wegsehen bei verbrechen gegen die Menschlichkeit weltweit!

Die Strecke:

Treffpunkt ist das Konrad-Adenauer-Ufer um 12.00 Uhr. Ab 12.30 Uhr startet die Demonstration über die Rheinstraße, Firmungstr. Entenpfuhl, Viktoriastr., Schloßstr., Hohenfelder, An der Moselbrücke, Burgstr. und Endet auf dem Münszplatz. Von dort geht es gemeinsam vor die Liebfrauenkirche zur Abschlusskundgebung auf der Bühne zum Christopher Street Day.